Anlass & Ablauf

Der Schritt zum Psychologen ist für die meisten Personen noch immer mit Ängsten und Zweifeln besetzt. Habe ich das wirklich nötig? Ich bin doch nicht verrückt! 

 

Selbstverständlich geht man bei einem kaputten Auto zur Werkstatt. Bei körperlichen Symptomen und Problemen zum Arzt. Es wird ganz offen über das Problem auch mit dem Umfeld gesprochen. Bei emotionalen oder psychischen Problem sieht das bislang oft noch anders aus. Hier wird gar nicht oder nur hinter vorgehaltener Hand darüber gesprochen. 

 

Etwa 10% aller in Deutschland lebenden Personen entwickeln im Laufe eines Jahres eine Persönlichkeitsstörung. Eine psychische Störung taucht bei etwa einem Drittel bis der Hälfte aller Personen auf. Weniger gravierende aber nicht weniger belastende Situationen ergeben sich bei nahezu jeder Person im Verlauf des Lebens.

 

Dass die psychische Gesundheit und die mentale Zufriedenheit genauso wichtig sind wie die körperliche, ist allgemein bekannt. Sich aber Unterstützung im Bereich emotionaler Konflikte oder des psychischen Gleichgewichts zu suchen, wird oft nur zögerlich getan. 

 

Der Weg zum Psychologen steht auf der letzten Stufe, nach Selbsthilfeversuchen, Rat bei Freunden und Familie und langem Warten. Noch davor gilt es sich zunächst umfassend zu informieren. 

 

Sie sind einen ersten Schritt in diese Richtung gegangen. Sie wollen sich mit Ihrem Thema, Ihren Sorgen und Problemen aber auch Ihren Möglichkeiten und Ihrem Leben beschäftigen. Ich freue mich, Sie hierbei begleiten zu dürfen. 


Die Beratungssitzungen dauern 60 Minuten. Zu Beginn ist es häufig so, dass die Termine in kurzen Abständen von ein bis zwei Wochen stattfinden. Später vergrößern sich diese Zeitabstände meist auf drei bis vier Wochen. Manchmal ist schon ein einziges Beratungsgespräch ausreichend, manchmal ist die Begleitung über einen längeren Zeitraum sinnvoll. In der Regel werden etwa fünf bis acht Sitzungen in den ersten sechs Monaten stattfinden. 

 

In einem ausführlichen Erstgespräch in der Praxis wenden wir uns zunächst Ihrem Problem zu, ermitteln dann gemeinsam die Zielsetzung der Beratung und deren voraussichtliche Dauer. Im weiteren Verlauf der Beratung werden wir verschiedene Lösungsmöglichkeiten und -strategien besprechen.


Die großen Themen einer psychologischen Beratung durch mich liegen in der:

  • Verbesserung gesundheitsbezogener mentaler, emotionaler und sozialer Kompetenzen (z.B. Selbstsicherheit, Selbstvertrauen, Selbstwert, gesundheitsfördernder Umgang mit Gefühlen und Gedanken, Kommunikationsfähigkeit)
  • Stabilisierung gesundheitsorientierter Handlungsgewohnheiten (z.B. in den Bereichen Entspannung, Schlafen, Stressbewältigung, Arbeit und Familie)
  • Möglichkeiten zur Bewältigung von Krisen und fordernden Alltagsbelastungen (z.B. mentale und emotionale Verarbeitung, Anpassung und Bewältigung, Akzeptanz, Förderung von Selbsthilfeaktivitäten, Klärung von Zukunftsperspektiven)

 

Bei folgenden Themen ist eine individuelle Beratung sinnvoll:

  • Krisen- und Konfliktlösung
  • Neuorientierung
  • Beziehungsprobleme und -konflikte
  • Trennung
  • depressive Verstimmungen
  • kritische Lebensereignisse
  • Familiäre Probleme
  • Partnerschaftsprobleme
  • Eheprobleme
  • Problemlösung
  • Motivation
  • Kommunikationstraining
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • negative Gewohnheiten
  • Ängste
  • Sexualität
  • Eifersucht
  • Entscheidungsfindung
  • Persönliche Weiterentwicklung und Veränderung
  • Positives Altern
  • Soziale Konflikte
  • Selbstmanagement
  • Prokrastination
  • Zeitmanagement
  • Work-Life-Balance
  • Gesundheitsförderung
  • Burnout
  • Mobbing
  • Karriereknick
  • Stressbewältigung und Stressmanagement
  • Stressprävention
  • Stressabbau
  • Entspannungsverfahren
  • Single Beratung und Coaching
  • Persönlichkeitstestung im Rahmen der Studierendenauswahl an Universitäten
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Somatoforme Beschwerden

Kontakt

Wenn Sie Interesse an einer Beratung haben, nehmen Sie gerne per Telefon, E-Mail oder direkt über das Kontaktformular Kontakt mit mir auf. Sollten Sie mich telefonisch nicht erreichen, hinterlassen Sie mir auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht, ich rufe Sie dann umgehend zurück. Teilen Sie mir bitte auf jedem Wege mit, wann und wie ich Sie am besten erreichen kann.